Durchblicken 

Depression | Angstzustand 

Corona und die Auswirkungen


Bundesrat legt die Coronaregeln für den Herbst/Winter 2022/23 fest

21.09.2022

Vor einigen Tagen hat der Bundesrat die neuen Corona Regeln für 2022/2023 beschlossen. Ehrlich gesagt habe ich ganz andere Sorgen als mir diesen Scheiß wieder anzuhören. Ich habe für mich beschlossen, dass mich das nichts mehr angeht. Das kann ja jeder für sich selber wissen, aber ich lass mich nicht mehr verrückt machen. Ich habe mich dreimal impfen lassen und im Anschluss daran bin ich einmal genesen und jetzt warte ich erst mal ab was da auf uns zukommt. Allerdings habe ich mich gegen Grippe und gegen Gürtelrose impfen lassen. Also ich will damit sagen, dass ich keine impfgegnerrin bin. Aber ich werde erst mal abwarten was im Winter so passiert!


Wieder ein Krankheitsfall nach der Impfung 

06.07.2022

Eine Mitbewohnerin in unserem Haus ist eine ältere Dame welche Ebenen ins Krankenhaus gefahren werden musste. Der Krankenwagen stand vor der Tür und die Dame hatte Probleme sich zu orientieren und so weiter. Der Verdacht auf Schlaganfall liegt nahe aber es könnten auch andere Faktoren eine Rolle spielen. Im Krankenhaus wurde dann festgestellt dass diese Corona hat. Auf die weiteren Untersuchungen darf gespannt geblinkt werden. Die Dame ist natürlich dreifach geimpft und wie man mittlerweile weiß, schützt die Impfung nicht davor Corona abzuwehren. Jetzt kann nur der Glaube an die Impfungen helfen, dass der Verlauf nicht kompliziert wird. Da die Dame die Mutter meiner besten Freundin ist, erfahre ich wie es mit ihr weitergeht. Ich werde diesen Abschnitt natürlich aktualisieren!

Ein Corona Jahr geht vorbei

31.12.21

Der letzte Tag im alten Jahr und wenn ich zurückblicke stelle ich fest, das auch das Jahr 2021 ein geklautes Jahr ist. Wenn ich zurückblicke frage ich mich wo das Jahr geblieben ist und was ich gemacht habe. Corona hat uns alle stark eingeschränkt und viel abverlangt. Es sind im Prinzip zwei Jahre des Lebens in die der Virus mir gestohlen hat. Nicht nur das! Durch die vielen Einschränkungen und die Angst vor dem Virus haben sich meine Depressionen nicht verbessert sondern im Gegenteil es war für mich noch schlechter. Dass sich der Zustand in solchen Jahren für depressive Menschen nicht verbessern kann das dürfte auf der Hand liegen. Denn Menschen in die vor Corona nichts mit Depressionen zu tun hatten, sind mittlerweile auch an Depressionen erkrankt. Corona ist nicht nur ein Virus der Atemwege, sondern er trägt insbesondere auch zu Depressionen bei. Das hat natürlich mit dem gesamten Umstand zu tun! Heutzutage ist man froh wenn man durch die Natur geht und auf keine Menschenseele trifft. Denn wenn man durch die Stadt geht kann man förmlich in die ängstlichen Fratzen der Menschen schauen. Das Unwohlsein wird bei jedem Gang durch die Stadt aufgestempelt. Wenn man auf einen anderen Menschen zugeht, so macht dieser sofort einen Schlenker nach rechts oder nach links vor lauter Angst sich einen anderen Menschen zu nähern. Die Angst ist allgegenwärtig! Von Shoppingerlebnis kann man heutzutage nicht mehr sprechen. Nein, es ist ein Erlebnis der Angst! Tagtäglich wird uns in diese Angst auch eingetrichtert. Natürlich muss man vorsichtig sein und dieser Virus ist sicherlich auch gefährlich. Aber gefährlich ist auch dieser permanente Angstzustand! Meine Angstzustände haben sich in den letzten zwei Jahren deutlich verschlimmert. Und das führe ich aus Corona zurück. Wahrscheinlich geht es vielen Menschen so wie mir….


Corona und Weihnachten 

27.12.2021

Die Weihnachtszeit ist vorüber und der normale Wahnsinn geht wieder weiter. Corona bestimmt wieder den Alltag. Es macht keinen Spaß durch die Geschäfte zu schlendern. An jeder Eingangstür muss man den Impfausweis und den Personalausweis zeigen. Oftmals steht man in einer Schlange! Das kann man auf gar keinen Fall mehr Shoppingerlebnis nennen. Eigentlich wollte ich nur einmal in den Geschäften mich ein wenig umschauen. Kaufen wollte ich nicht und dann ist es verständlich, das ist mega blöd ist in einer Schlange zu stehen um in ein Geschäft zu kommen. Ich empfinde das als puren Stress und werde auch in der nächsten Zeit die Stadt meiden. Klar man könnte auch sagen ist doch alles nicht so schlimm. Ist es auch nicht, aber es macht keinen Spaß! Da ist es schon entspannter zu Hause einen Katalog zu wälzen oder einfach mal ins Internet zu gehen. Der ganze Stress nur deshalb weil sich eine Minderheit nicht impfen lassen will. Im Prinzip ist das deren Sache auch. Aber wenn die Mehrheit so eingeschränkt wird wegen einer Minderheit finde ich persönlich das bedenklich. Mehr will ich aber zu diesem Thema gar nicht sagen, weil ich jetzt schon total ab genervt bin. Für depressive Menschen ist die Corona Zeit eine extreme Herausforderung. Und da denkt auch kein Mensch dran, dass es Menschen sehr schwer geht wenn wir nicht bald diese Pandemie in den Griff bekommen. Und dieses entsetzlichen Geschrei und gemacht finde ich extrem vorschlagen. Wenn aufeinander eingeprügelt wird und sich nur noch angeschrieben wird, kann es nicht mehr um die Sache gehen. Aber wahrscheinlich geht’s auch gar nicht mehr darum! Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es nur noch ums durchhalten geht. Es ist ein extremer Kraftakt für mich. Aber was ist schon eine Depression im Vergleich zu Corona oder eine Impfspritze. Über Depressionen spricht man nur dann wenn ein Prominenter sich umgebracht hat. Dann werden die Stimmen laut! Ansonsten ist es ja langweilig über Depressionen zu berichten und da ist es doch viel interessanter über im Corona oder ins Demonstrationen zu berichten. Ja kranke Menschen müssen in diesen Zeiten sehr viel hinnehmen!


Booster Impfung und Veträglichkeit

13.12.2021


Vor vier Tagen habe ich meine dritte Corona Spritze bekommen. Ich habe jetzt das dritte Mal die Impfung mit Biontec bekommen. Alle dreimal habe ich ohne Probleme geimpft bekommen. Ich bin froh dass ich es gemacht habe und es gibt mir zumindest ein besseres Gefühl. Auf jeden Fall hatte ich keine Nebenwirkungen. Die einzigsten Nebenwirkungen die ich hatte war ein halber Tag Muskelkater im Arm. Das habe ich allerdings bei jeder Impfung egal ob es eine Grippeimpfung ist oder eine Corona Impfung. bei den Leuten die ich kenne war die Impfung auch unproblematisch. Keiner meiner Bekannten oder sonstigen Leute die ich kenne, hatten irgendwelche großen Nebenwirkungen. Mittlerweile sind ja auch schon Milliarden Menschen weltweit geimpft worden. Die ganzen Corona Einschränkungen machen mehr auch schwer zu schaffen und ich bin es auch mittlerweile extrem leid. Nun bin ich dreimal geimpft und irgendwann muss es doch mal reichen so dass man wieder ein halbwegs vernünftiges Leben führen kann.



Corona Winter und überfüllte Intensivstationen

16.11.2021

Wenn man hört, dass Menschen die im Krankenhaus mit dem Virus Ringen und noch immer bestreiten, dass es dieses Virus gibt, dann kann dies nur zutiefst erschüttern. Es ist tragisch und besorgniserregend. Wer jetzt immer noch zögert sich impfen zu lassen, da muss man sich doch fragen: Was muss eigentlich noch geschehen um diese zu überzeugen. Die Lage in vielen Krankenhäusern könnte grundlegend anders sein, wenn die Impfungen weiter so voran gehen würden wie im Sommer. Die Statistik ist da ganz klar! Von 1000000 trotz Impfung Infizierten kommen gerade mal 5 ins Krankenhaus. Von 1000000 ungeimpft Infizierten sind es 30 sechsmal so hoch also die Belastung. So wurde es im heute Journal im ZDF mitgeteilt.

Weiter hieß es: Heute wurden im sieben Tage Schnitt offiziell per Test 36690 neue Coronaerkrankungen festgestellt. 


Nach aktueller Erfahrung Bedarf von knapp 1% in den nächsten Tagen in der Intensivstation landen. Also allein vom Tag heute über 360 und die Tendenz ist rapide steigend. Es gibt nur insgesamt etwa noch 2700 Plätze. Das alles trifft Deutschland im Moment an einem Tiefpunkt der Entscheidungsbereitschaft. Offenkundig waren weder die ablaufende alte, noch die auflaufenden neue Regierung auf so eine Lage eingestellt.

Da darf man gespannt sein was da noch auf uns zukommen wird.



Inzidenwerte in Bayern auf über 500

15.11.2021

Die Inzidenwerte in Bayer sind mittlerweile auf 525,7 laut bayrischen Rundfunk. Ein Wahnsinn was da im Moment wieder abgeht. Mittlerweile laufen in die Impfzentren mal wieder über und es ist fast überall die zwei G Regelung. Zum Teil sogar 2 G plus. Mittlerweile kann man auch schon sagen, dass die Regierung das dritte Jahr in Folge hinter Corona hinterherläuft. Erst wird mehr oder weniger alles heruntergefahren oder gar abgeschafft und dann wird es wieder hochgefahren. Eigentlich war es doch klar, dass in der kalten Jahreszeit es wieder losgeht. Da ich davon ausgehe dass unsere Politiker keine Dummköpfe sind, stellt sich denn noch die Frage warum es mal wieder so schlecht vorbereitet läuft. Zumindest stelle ich mir die Frage. Ach ja, da waren ja auch noch die Bundestagswahlen. In dieser Zeit macht eh keiner irgendwelche unangenehmen Sachen, da dies ja eventuell auch Einfluss auf die Wahlen hatte. 

Könnte man so vielleicht vermuten und es würde erklären warum es mal wieder alles so schleppend vorangeht. Gut ist auf jeden Fall, dass ich scheinbar immer mehr Menschen impfen lassen. Alles bekommen wir die Sache auch nicht in den Griff und es wird sich immer und immer wieder wiederholen. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie das jetzt in der nächsten Zeit weitergeht. So wie es jetzt ist kann es auf jeden Fall nicht weiter gehen!



13.11.2021

Immer mehr Menschen sind mit Corona infiziert. So auch in meinem Umfeld und ich habe heute den Corona schnelltest gemacht. Er ist negativ ausgefallen und irgendwie bin ich auch beruhigt. Ich bin zwar geimpft aber man weiß, dass man trotzdem Corona bekommen kann. Aber die Wahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf ist deutlich geringer als bei einem nicht geimpften Menschen. Ich muss natürlich jeder selber wissen ob er sich impfen lässt oder nicht. Da aber bekannt ist, dass die Virusübertragung bei einem nicht Geimpften Menschen deutlich höher ist als bei einem geimpften, stellt sich natürlich die Frage inwieweit man einen Ungeimpften an sich ranlässt. Hört sich erstmal blöd an aber schließlich geht es ja auch um den Eigenschutz. Wer sich nicht impfen lassen will nimmt ja auch in Kauf mich nicht zu schützen. Das heißt im umkehrschluss und dass ich auch 


dann keine Rücksicht auf einen Ungeimpften nehmen muss. Das ist blöd aber schließlich eine Pattsituation. Jeder trifft für sich seine eigene Entscheidung und das ist dann wohl auch in Ordnung. Und jetzt bitte keine Diskussion, denn diese nutzlosen Diskussionen führen zu rein gar nichts. Jeder mündige kann seiner Entscheidung für dich treffen und sollte auch akzeptieren wenn andere anderer Meinung sind. Im Übrigen muss das wohl jeder selber wissen, ob er sich impfen lässt oder lieber testen. Ich habe mich für das Testen entschieden und bin froh dass ich es gemacht habe. Es war für mich nur ein kleiner piekser und in vielen Lokalitäten in denen die 2G Regelung gilt kann man sich frei bewegen ohne Einschränkungen. Ein angenehmes Lebensgefühl was sich wohl jeder wünscht…..

Also seit friedlich zu einander und vertragt euch. Vor allem bleibt gesund….


Die Inzidenz Werte steigen und Steigen

12.11.2021

Corona nervt natürlich. Ich denke so geht es jedem und es ist nicht wirklich Besserung in Sicht. Irgendwie war es doch auch klar, dass wenn nicht alle geimpft sind es auch nicht besser werden kann Punkt und alles was jetzt an Maßnahmen kommt ist wahrscheinlich ein bisschen spät. Für Menschen mit Depressionen ist wieder ganze Corona Scheiß nur schwer zu ertragen. Es fällt ja schon Menschen ohne Depressionen schwer damit klar zu kommen. Das dritte Jahr in Folge mit Corona und Einschränkungen zu leben ist schwierig. Ich muss aufpassen, dass ich bei all den Gedanken nicht in eine Gedankenspirale, sprich Depression komme. Das heißt, dass ich meine Gedanken auf andere Dinge lenken muss. Allerdings fällt das bei diesem bescheidenen Wetter schwer. Es regnet ohne Ende und es ist das triste Grau in Grau. Bei einigen Veranstaltungen, und so hört man im Radio, im geben verunsichert Besucher ihre Karten wieder zurück, da sie im Moment Veranstaltungen meiden. Man kann es verstehen! Trotz dass ich geimpft bin, bin ich natürlich vorsichtig. Ich habe mich auch schon für meine dritte Impfung angemeldet und bekomme diese im Dezember. Letztendlich fühle ich mich geimpft besser und sicherer. 


Allerdings ist das auch kein Freischein und es ist trotzdem Vorsicht geboten. Im übrigen ist Corona und Depressionen ein Kombi was ich nicht gut verträgt. Deshalb ist es auch besser für mich mit dem Virus bestmöglich aus dem Wege zu gehen. Wenn man schon zu Angstzuständen neigt, könnte diese bei Corona noch vertiefen. Also besser aufgepasst!