Durchblicken 

Depression | Angstzustand 

Depressionen und Angzustände

Tagebuch August

31.08.2022

Nach einem schönen Urlaub in Siegen und dem Siegerland sind wir wieder zuhause. Die Normalität hat mich wieder und ich bin auf den nächsten Monat gespannt…

17.08.2022

Es sind mal wieder einige Tage vergangen in denen mir schreiben nicht zu mute war. In diesen Tagen hatte ich kaum Motivation und ich erst einmal Energie tanken. Alles was mich aufregt habe ich von mir fern gehalten. Ich habe weder Nachrichten noch Talkshows mir angeschaut. Diese tägliche Negativberieselung habe ich einfach von mir fern gehalten und es hat mir auch gut getan. An dem was dort uns eingetrichtert wird, kann ich sowieso weder was beeinflussen noch daran ändern. Deshalb schaue ich es mir erst gar nicht an. Und dann brauchte ich einfach mal etwas Ruhe für mich. In den letzten Tagen ist mir alles schwer gefallen. in diesem Zustand braucht es viel an Kraft. Denn schließlich kann man ja nicht einfach gar nichts machen. Es gibt immer ein paar Dinge die erledigt werden müssen und in den depressiven Phasen fällt mir dieses extrem schwer. Denn jede Kleinigkeit ist ein Kraftakt in dem Moment für mich. Mal sehen wie der heutige Tag wird! 

Es ist zwar immer noch recht schwül draußen, aber dennoch hat es sich im Vergleich zu den letzten Tagen etwas abgekühlt. Das merke ich auch direkt in meiner Wohnung. Wie die meisten Dachgeschoss Wohnungen ist auch meine im Sommer recht warm. Daher bin ich froh, dass es sich nachts etwas abkühlt. Ein paar Dinge habe ich heute erledigt bekommen. Als erstes habe ich heute Wäsche gewaschen und habe noch bei meinem Bekannten schnell was vorbeigebracht. Später habe ich meine Tochter noch weg gefahren und auf dem Rückweg meinen Mann auf der Arbeit besucht. Von da aus ging es dann wieder nach Hause und ich habe die Wäsche aufgehangen. Ich werde jetzt noch eine Tasse Kaffee trinken und dann ein Stündchen schlafen. 

11.08.2022

Ich habe in der Nacht mal richtig gut geschlafen. Heute muss ich noch ein Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin besorgen. Ich weiß nur noch nicht genau was ich Ihr schenken soll. Ein Gutschein zum Früh Stück hatte ich Ihr bereits im letzten Jahr geschenkt. Ich hab ja noch ein paar Tage Zeit und mir wird schon irgendetwas einfallen. Vielleicht sollte ich einfach einmal in die Stadt nach Aschaffenburg fahren und mich dort inspirieren lassen.

10.08.2022

Heute ist mal wieder einer der Tage bei denen bei mir wenig bis gar nichts geht. Okay ich habe wenigstens die Wäsche gewaschen! Sogar aufgehangen habe ich sie schon. Ansonsten weiß ich heute mit mir wenig anzufangen. Ich mag auch nicht spazieren gehen, da es dazu viel zu heiß ist. Abwechslung werde ich erst heute Abend haben. Mein Mann ist im Hundeverein und damit geben wir heute in den Adler essen. Essen gehen ist für mich immer was besonderes und ja, ich kann mich sogar darauf freuen! Was mir auch Spaß macht, ist das Bloggen. Auch wenn ich mich nicht so lange konzentrieren kann und das schreiben nur über den Sprachassistenten hinbekomme, schreibe ich immer ein wenig. Schließlich ist ein wenig besser als gar nichts. Warum gehen wir gerade Narzissten durch den Kopf?

Ich glaube das man narzisstischen Menschen nicht helfen kann. Vielleicht sind sie im tiefsten Inneren ein guter Mensch. Vielleicht! Aber so lange der Narzisst sich selbst nicht eingestanden hat dass er krank ist, so lange wird er sich wohl immer an erster Stelle sehen und wenig mit seinem Gegenüber anfangen können. Der Narzisst kann super freundlich zu dir sein und einen Moment später macht er dich völlig runter. Einen Grund gibt es nicht immer dafür. Das ist dem Narzissten auch egal, denn er tut dies aus Spaß. Das ist zumindest meine Erfahrung mit Narzissten. Nazissmus ist eine Krankheit und so lange wie die Betroffenen diese Krankheit nicht akzeptieren und etwas dagegen tun, werden sie in ihrem Umfeld immer zerstörerisch sein. Was anderes habe ich leider nie kennen gelernt bei diesen Menschen. Sie leben den Teil ihrer selbst Bewunderung zelebrierend aus und lassen es auch gerne andere spüren welche Verachtung sie Ihnen entgegenbringen. Narzissten haben keine Freunde. Sie sind nicht in der Lage Freundschaften aufzubauen oder ein soziales Empfinden ihrem Gegenüber entgegen zu bringen. Sie möchten stets ihre Aufmerksamkeit, Bewunderung und Anerkennung von anderen einfordern. Kritik an Ihnen können sie nicht ertragen! Es gibt verschiedene Arten von Nazissmus. Je nach Art kann diese auch gefährlich für die Gesellschaft sein. Oft fühlen Sie sich von anderen nicht wertgeschätzt und rächen sich ohne Reue. Dabei muss die Ablehnung oder mangelnde Wertschätzung gar nicht real sein. Wahrscheinlich hat der ein oder andere schon mal solche Menschen kennen gelernt. Auf jeden Fall ist Nazismus eine Krankheit und sollte behandelt werden. Warum schreibe ich das überhaupt? Ich musste einfach über dieses Thema nachdenken beziehungsweise über die Menschen mit denen ich in Berührung gekommen bin. Wahrscheinlich liegt das daran, dass mich das stark belastet wenn Menschen so sind und ich mit diesen Menschen nur sehr schwer umgehen kann.

05.08.2022

Es war gestern extrem heiß, aber ich habe den Tag gut überstanden. Im Prinzip habe ich mich aber fast den ganzen Tag nur in der Wohnung aufgehalten. Die Rollos habe ich herunter gemacht so dass die Sonne nicht ganz so arg die Wohnung aufheizen kann. Das gleiche gilt für heute! Bloß nicht die Hitze reinlassen, denn die kriegt man in einer Dachgeschosswohnung nur noch schwer raus. Heute noch durchhalten und dann soll es ja etwas kühler werden. Über kühler kann man nicht wirklich sprechen sondern es wird morgen 27° werden. 

04.08.2022

Die Leute glauben immer dass Menschen mit Depressionen nicht lachen können. Das ist aber ein Irrtum! Es gibt Momente in denen man depressiven Menschen es wieder an merkt noch sonst irgendwie sieht. Oft ist es ein Lachen nach außen und innerlich am Weinen. Depressive Menschen können auch gut, zumindest eine Zeit lang, die Depression von ihrer Umwelt verbergen. Oft sagen mir die Leute das sie gar nicht verstehen können, dass ich depressiv bin. Ich würde doch gut aussehen und hätte auch immer ein Lächeln im Gesicht. Das zeigt mir immer, dass ein Lächeln und gutes Aussehen mit Vitalität und Gesundheit verknüpft wird. Während scheinbar Ernsthaftigkeit und schlechtes Aussehen mit krank verbunden wird. Das ist schon wirklich verrückt!

Im Moment ist es bei uns extrem heiß. Es sind Temperaturen um die 38°. In meiner Wohnung muss ich es verdunkeln da sonst den ganzen Tag die Sonne hinein scheint. Dann ist es abends so warm dass man es nicht aushalten kann, beziehungsweise erst gar nicht einschlafen kann. Ab morgen sollen dann die Temperaturen wieder etwas runtergehen. Dann soll es nur noch um die 27° warm werden. Das sind Temperaturen welche ich schon viel angenehmer empfinde. Dann kann man auch wieder etwas unternehmen. Bei der extremen Hitze mag man gar nicht vor die Türe gehen! Es ist einfach unerträglich heiß und die Luft steht. Erst am Abend traut man sich vor die Türe zu gehen.

02.08.2022

Gestern war ich an der psychiatrischen Ambulanz und hatte mit meinem Arzt darüber gesprochen warum ich so schnell ausgepowert bin. Das Ergebnis war ernüchternd! Ich werde wohl mit in diesem Zustand leben müssen. Denn die Ereignisse aus der Vergangenheit haben ihre Spuren hinterlassen. Der Jahrzehnte lange Druck, welcher bis zu meiner Kindheit hinführt, hat dazu geführt dass ich nicht mehr so belastbar bin. Irgendwann spielt eben der Körper nicht mehr mit. So ist es bei mir und ich werde damit zurecht kommen müssen. Das werde ich wohl hinkriegen! Dann werde ich eben meinen Tag so gestalten dass es für mich passt.

Da ich jedes Mal nach Frankfurt fahren muss um ein Therapiegespräch zu halten, fahre ich manchmal früher los um den Tag zu nutzen um etwas in Frankfurt zu bummeln. Ich so auch gestern! Auch wenn ich nichts kaufe so macht es doch Spaß mal was anderes zu sehen. Gestern ist zum Beispiel die deutsche Nationalmannschaft an den Römer gekommen und wurde dort gebührend empfangen. Die Damen sind Vize Europameister geworden und haben ein tolles Turnier hingelegt. Gegen England hat es dann doch nicht ganz gereicht. Mit Respekt muss man sagen, dass die Engländerrinnen auch verdient Europameisterin geworden sind. Sie haben mit Engagement und viel Leidenschaft das Turnier gewonnen. Allerdings war ich dann am Abend fertig. Die Aktivitäten am Wochenende und der gestrige Tag haben mich so geschlaucht, dass mir gestern Abend total übel war. Das sind dann die Momente wo bei mir nichts mehr geht und der Akku auf Leerstand bei mir ist. Aber immerhin habe ich was unternommen. Zudem bin ich gestern über 10.000 Schritte gelaufen. Bewegung ist auch gut für mich. Zum Abschluss gestrigen Tages habe ich mir auf der Zeil eine Currywurst gegönnt….

01.08.2022


Gestern war ich mit meinem Mann in zwei Häckerwirtschaften. Die Winzer haben in ihren Gärten eingeladen bei schönem Wetter. Es gab natürlich dem entsprechend viel Wein aber auch für reichlich essbares war gesorgt. Rundrum war es ein schöner Tag! Ich bin mit meinem Elektro mobil gefahren und mein Mann mit dem Rad. Wir hatten dann noch ein Ehepaar kennen gelernt welche noch von der Corona Angst quasi gezeichnet waren. Ständige mediale Panikmache hatte bei diesen Leuten Wirkung gezeigt. Die Angst war sehr groß dass sie sich irgendwann mit Corona anstecken. Geimpft waren sie! Aber wie wir mittlerweile alle wissen, schützt die Impfung nicht vor der Krankheit Corona. Mein Mann und ich sind dreifach geimpft und haben dann trotzdem Corona gekriegt. Die Corona Infektion war für uns nichts anderes wie jede andere Erkältung auch. Wir kennen Gott sei Dank nur Menschen die Corona mit den gleichen Symptomen beziehungsweise Wirkung hatten. Das Ehepaar war bei unseren Erzählungen in sichtlich erleichtert. Ja die ständige Panikmache hinterlässt bei vielen Spuren der Angst. Es scheint mittlerweile ein Trend zu sein in Politik und Medien die Menschen in der Panik hoch zu halten.

Heute habe ich noch einen Termin in der psychiatrischen Ambulanz in Frankfurt. Ich gehe regelmäßig in die Vitos Klinik. Es sind mittlerweile schon sieben Jahre. Ich selbst habe bislang noch keinen Termin den ich hatte absagen müssen. Denn diese Termine sind mir wichtig und daher möchte ich auch keinen verpassen. Die Gespräche mit meinem Therapeuten bringen mir viel. Sie bringen zwar nicht immer im Moment etwas, aber in manchen Situationen erinnere ich mich an das was wir besprochen haben. Also heißt es heute wieder, auf nach Frankfurt!

Die letzte Nacht habe ich gut geschlafen. Meist kann ich am Wochenende besser schlafen als in der Woche. Wochentags bekomme ich mehr mit. Damit meine ich zum Beispiel die Nachrichten. Das heutige Weltgeschehen und der Abbau sozialer Leistungen sind sehr beunruhigend. Die soziale Kluft zwischen Elite und dem normalen Bürger wird immer größer. Die Politik ist fern ab von dem normalen. Alles das trägt natürlich dazu bei Ängste zu schüren. Es sind schwere Zeiten für Menschen die sowieso schon an Depressionen und Angstzuständen leiden. All das bestärkt natürlich diesen Krankheitsverlauf. Da ist es nicht verwunderlich dass es am Wochenende mir besser geht. Denn da höre ich mir keine Nachrichten oder sonstige Diskussions Sendungen an. Nein ich mache einfach mein Ding! Vielleicht sollte ich es auch so unter der Woche so halten. Aber so ganz auf Nachrichten kann man wahrscheinlich auch nicht verzichten. Schließlich muss man auch mitreden können. Man muss aufpassen dass man den Anschluss nicht ganz verliert.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!